Cake Pops Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cake PopsDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Cake Pops

Cake Pops
1 Std. 45 min.
Zubereitung
5 h. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Für die Creme
75 g Zartbitterschokolade
50 g Schlagsahne
100 g weiche Butter
Jetzt kaufen!1 EL Puderzucker
Für den Kuchen
1 Ei
50 g feiner Zucker
3 EL Öl
50 g Joghurt
1 EL Kakao
75 g Mehl
1 TL Backpulver
Zum Dekorieren
Hier kaufen!50 g weiße Kuvertüre
12 Lollistiele (oder Holzspieße)
Hier kaufen!200 g dunkle Kuvertüre
25 g Kokosfett
400 g Fondant
rosa Lebensmittelfarbe
blaue Lebensmittelfarbe
Zuckerperle
weiße Zuckerblüte
Zuckerherz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schokolade hacken. Die Sahne aufkochen und über die gehackte Schokolade gießen. Verrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Die weiche Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen und löffelweise die Schokomasse unterheben. Die Buttercreme etwa 1h kalt stellen.

2

Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine kleine Springform (20 cm) am Boden mit Backpapier belegen. Das Ei mit dem Zucker schaumig schlagen. Öl und Joghurt dazu geben. Kakao, Mehl und Backpulver mischen, auf die Schaummasse sieben und unterheben. Den Teig in die Springform füllen und bei 175 °C etwa 30 Minuten auf der mittleren Schiene backen (Stäbchenprobe machen!). Herausnehmen, aus der Form lösen und erkalten lassen.

3

Den Kuchen zerbröseln, mit der Creme vermischen, sodass eine klebrige Masse entsteht. Nach Belieben Kugeln (4-5 cm Durchmesser) formen oder die Masse in Herz- oder höhere Kreisförmchen drücken. Kalt stellen, bis die Cake Pops fest geworden sind, dann aus den Förmchen drücken.

4

Die weiße Kuvertüre hacken und schmelzen. Die Lollistiele mit einem Ende eintauchen, je einen Stiel mit dem Schokoladenende in ein Cake Pop stecken und die Schokolade anziehen lassen.

5

Die dunkle Kuvertüre hacken und zusammen mit dem Kokosfett schmelzen und temperieren. Einige Cake Pops (z. B. Kugeln und Herzen) in die flüssige Kuvertüre tauchen, abtropfen lassen und zum Festwerden in ein Glas stellen (oder mit den Stielen in ein Stück Styropor oder ein Glas mit Zucker stecken).

6

Den Fondant leicht erwärmen, halbieren und jede Hälfte mit Lebensmittelfarbe rosa bzw. hellblau einfärben. Die restlichen Cake Pops mit dem gefärbten Fondant überzogen.

7

Mithilfe des Fondants die Zuckerblüten auf die rosa Cake Pops und die Zuckerherzen auf hellblaue Cake Pops kleben. Nach Belieben aus den Zuckerperlen kleine Perlenketten auf den Cake Pops anbringen, auch dabei Fondant als Kleber verwenden. Die restlichen Cake Pops mit Fondantstreifen verzieren.