Calzone Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
CalzoneDurchschnittliche Bewertung: 41515

Calzone

mit Ricotta und Spinat

Calzone
25 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 frisch gekochte Pellkartoffeln (etwa 150 g)
frische Hefe
250 ml lauwarmes Wasser
400 g Weizenmehl
Salz
Mehl zum Kneten und Ausrollen
600 g Blattspinat
3 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
250 g Ricotta
50 g frisch geriebener Parmesan
2 Eier (Größe M)
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
40 g Pinienkerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln pellen, mit einer Gabel zerdrücken und durch ein Sieb streichen. Hefe in 125 mI Wasser auflösen. Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefemischung, Kartoffeln, 1/2 Teelöffel Salz und das restliche Wasser zufügen. Alles mit bemehlten Händen zu einem glatten Teig kneten.

2

Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 60 Minuten zum doppelten Volumen aufgehen lassen. Für die Füllung den Spinat putzen und die harten Stiele abknipsen. In reichlich Salzwasser 30 Sekunden blanchieren, kalt abschrecken, in einem Sieb abtropfen lassen und gut ausdrücken. Anschließend den Spinat hacken.

3

Knoblauch schälen, würfeln und in 3 Eßlöffel Öl glasig braten. Spinat zufügen und dünsten, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Ricotta mit Parmesan und den Eiern verrühren. Unter den Spinat mengen und die Füllung mit Salz, Muskat und Pfeffer pikant abschmecken. Den Teig nocheinmal kräftig durchkneten, dann auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem 5 mm dicken Fladen ausrollen. Die Spinatfüllung in die Mitte geben und die Pinienkerne darüberstreuen. Teigränder dünn mit Wasser bestreichen.

4

Den Fladen zu einer Tasche zusammenklappen und am Rand gut festdrücken. Tasche auf ein gefettetes Blech legen, mit dem restlichen Öl bestreichen und nun 20 Minuten gehen lassen. Calzone im 225 Grad heißen Ofen (Gas: Stufe 4) etwa 30 Minuten backen.

Zusätzlicher Tipp

Anstelle von Spinat können Sie auch Mangold oder Endivie verwenden.