Camembert-Eierkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Camembert-EierkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Camembert-Eierkuchen

Camembert-Eierkuchen
432
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Camembert
1 kleine Dose Champignon
10 g Butter
1 kleine Zwiebel
1 Prise Salz
4 Eigelbe
4 EL Mehl
6 EL Milch (1,5 % Fett)
Salz
4 Eiweiß
40 g Butter oder Pflanzenöl
Schnittlauch zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die harte Kruste vom Camembert abziehen und den Käse würfeln. Abgetropfte Champignons blättrig schneiden. Butter in die Pfanne geben. Champignons mit klein gehackter Zwiebel 5 Minuten dünsten. Anschließend salzen.

2

Für den Teig Eigelb verquirlen. Mehl, Milch und Salz einrühren. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unter den Teig heben.

3

Etwas Butter in der Pfanne erhitzen. Ein Viertel des Teigs hineingeben. Sobald er zu stocken beginnt, ein Viertel der Camembertwürfel und der Champignons drüberstreuen. Die Pfanne zudecken, den Eierkuchen 3 Minuten stocken lassen.

4

Auf einen Teller gleiten lassen, in Omelettform zusammenklappen und warm stellen. Die übrigen Eierkuchen genauso zubereiten. Mit klein geschnittenem Schnittlauch bestreut servieren.