Canard aux Herbes Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Canard aux HerbesDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Canard aux Herbes

Ente mit Kräutern

Canard aux Herbes
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
100 g durchwachsener Speck gewürfelt
1 Stück Ente von 2 bis 2,5 kg, in 6 Portionsstücke zerteilt
100 g Sauerampfer in Streifen geschnitten
100 g Spinat in Streifen geschnitten
100 g grüner Salat in Streifen geschnitten
2 Stangen Lauch (nur das Weiße), in dünne Scheiben geschnitten
2 Stangen Staudensellerie in dünne Scheiben geschnitten
3 Zweige Estragon feingehackt
3 Zweige Petersilie feingehackt
3 Zweige Minze feingehackt
1 Bund Schnittlauch in Röllchen geschnitten
1 EL Mehl
l trockener Weißwein
0,13 l Crème fraîche
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Speckwürfel in eine schwere, feuerfeste Kasserolle geben und erhitzen, bis das Fett flüssig wird. Die Entenstücke hineingeben und 15 bis 20 Minuten darin sautieren und rundherum gut bräunen. Alles Fett, bis auf ca. 2 EL abgießen.

2

Die Gemüse und Kräuter in die Kasserolle geben, dann das Mehl darüberstäuben und alles unter Umrühren 1 Minute kochen lassen. Wein und Crème fraîche zugeben, dann weitere 30 Minuten oder so lange leicht köcheln lassen, bis die Ente gar ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Heiß servieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Kräuter für dieses Rezept können Sie je nach Geschmack und Angebot variieren. Wenn Sie keinen Sauerampfer bekommen, nehmen Sie die doppelte Menge Spinat. Gewöhnlich isst man zu diesem Gericht in Dampf gegarte Kartoffeln.