Cannelloni mit Spinat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cannelloni mit SpinatDurchschnittliche Bewertung: 4.11548

Cannelloni mit Spinat

Rezept: Cannelloni mit Spinat
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (48 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Cannelloni ohne Vorkochen
Für die Füllung
500 g Blattspinat
200 g Ricotta
1 Ei
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Für die Tomaten
200 g Tomaten
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Zum Überbacken
1 EL Butter
1 EL Mehl
250 ml Milch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
80 g geriebener Parmesan
1 EL Butter
Fett für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Spinat gründlich waschen und tropfnass bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen, abgießen, abschrecken, abtropfen lassen und gut ausdrücken. Spinat grob hacken und mit dem zerdrückten Käse mischen, das Ei unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Masse mit einem Löffel in die Canneloniröllchen füllen und nebeneinander in eine ausgefettete Form setzen.
2
Tomaten überbrühen, kalt abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und grob zerkleinern. Schalotte und Knoblauch schälen, fein hacken und im Öl andünsten. Tomaten dazugeben, bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten schmoren lassen.
3
Für die Béchamel die Butter zerlassen, Mehl einrühren, anschwitzen und die Milch nach und nach einrühren. 10 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und die Hälfte des Parmesans einrühren.
4
Tomaten auf den Cannelloni verteilen, die Sauce darüber gießen mit restlichem Parmesan bestreuen und mit Butterflöckchen belegen. Im vorgeheizten Backofen (200 °C Ober-/Unterhitze) ca. 30 Minuten überbacken.