Cannelloni mit Spinat-Ricotta-Füllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cannelloni mit Spinat-Ricotta-FüllungDurchschnittliche Bewertung: 3.71525

Cannelloni mit Spinat-Ricotta-Füllung

Cannelloni mit Spinat-Ricotta-Füllung
610
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
380 g frische Lasagneblatt
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 große gehackte Zwiebel
1 zerdrückte Knoblauchzehe
1 kg gehackter Blattspinat
650 g Ricotta
2 Eier (verschlagen)
1 Prise Muskat
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 mittelgroße gehackte Zwiebel
2 fein gehackte Knoblauchzehen
500 g gehackte Tomaten
2 EL 2 ach konzentriertes Tomatenmark
Hier kaufen!1 TL Agavendicksaft oder Honig
150 g geriebener Mozzarella
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Lasagne in 15 gleiche Teile schneiden und in der Länge auf die Form einer tiefen, rechteckigen, ofen festen Backform zuschneiden. In einem großen Topf mit sprudelndem Wasser je 1-2 Streifen etwa 2 Minuten kochen (die Kochzeit hängt von der Art und Beschaffenheit der Pasta ab), bis sie gerade weich sind. Die Streifen vorsichtig mit einem Schaumlöffel herausheben und auf einem feuchten Küchenhandtuch flach legen. Das Wasser gegebenenfalls erneut zum Kochen bringen und die anderen Streifen im sprudelnden Wasser kochen.

2

Das Öl in einer großen, gußeisernen Pfanne erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch unter ständigem Umruhren goldgelb dünsten. Den gewaschenen Spinat im Öl 2 Minuten dünsten, dann den Topf mit einem festsitzenden Deckel abdecken und den Spinat 5 Minuten garen. Danach abtropfen und dabei die Flüssigkeit sorgfältig ausdrucken, da sonst die Pasta klebrig würde. Den Spinat mit dem Ricotta, den Eiern, dem Muskat sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack gut vermengen und beiseite stellen.

3

Für die Tomatensauce das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch 10 Minuten bei Niedrighitze unter gelegentlichem Rühren dünsten. Die gehackten Tomaten mit ihrem Saft und den Zucker zugeben, 120 ml Wasser angießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce aufkochen, dann bei Niedrighitze 10 Minuten köcheln lassen. Für eine glattere Konsistenz kann die Sauce auch in der Küchenmaschine püriert werden.

4

Den Backofen auf Mittelhitze (180°C) vorheizen. Die ofenfeste Form leicht mit zerlassener Butter oder mit Öl bestreichen. Ein Drittel der Tomatensauce auf den Boden der Form geben. Die Lasagnestreifen in der Mitte mit je 2-3 EL der Spinatfüllung belegen und an bei den Teigenden einen Rand lassen. Nun die Platten zusammenrollen und mit der Klebestelle nach unten nebeneinander in die Form schichten. Die restliche Sauce darüberlöffeln und mit Mozzarella bestreuen. Die Lasagne 30-35 Minuten goldbraun backen, bis der Käse Blasen wirft. 10 Minuten ruhen lassen und nach Wunsch mit frischen Kräutern garnieren und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Zeit spart es, wenn man vorbereitete Cannelonirollen benutzt!