Cantuccini-Mousse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cantuccini-MousseDurchschnittliche Bewertung: 51514

Cantuccini-Mousse

mit Barolo-Feigen

Cantuccini-Mousse
1068
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
17 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
375 ml Barolo
250 ml roter Portwein
75 g Zucker
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
4 frische Feigen (je 35 g)
25 g Mandelkerne mit Haut
Hier kaufen!80 g weiße Kuvertüre
Hier kaufen!1 Blatt weiße Gelatine
175 ml Schlagsahne
1 Ei
2 EL Vecchia Romagna (ital. Brandy)
60 g Cantuccini
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rotwein, Portwein und 60 g Zucker vermischen, auf etwa 200 ml Flüssigkeit einkochen lassen. Speisestärke mit kaltem Wasser glattrühren und einrühren. 10 Minuten leise kochen lassen.

2

Feigen waschen und mit einem Holzspießchen rundherum einstechen. In ein schmales, hohes Gefäß geben und mit der Weinmischung begießen, so dass die Früchte vollständig bedeckt sind. Über Nacht durchziehen lassen. Herausnehmen, kurz abtropfen lassen und in dünne Spalten schneiden.

3

Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden rösten. Restlichen Zucker zugeben und goldbraun schmelzen. Die Mandelmischung auf Alufolie abkühlen lassen und anschließend grob hacken. Kuvertüre grob hacken und über einem Wasserbad dickflüssig schmelzen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Sahne nicht zu steif schlagen.

4

Ei mit dem Brandy über einem Wasserbad dicklich-cremig aufschlagen. Vom Herd nehmen. Gelatine ausdrücken, in der lauwarmen Eicreme auflösen. Kuvertüre untermischen. Sahne nach und nach unterheben, dabei die Mandeln und 50 g der vorher zerbröselten Cantuccini untermischen. In eine Schüssel füllen, über Nacht kalt stellen.

5

Von der Mousse mit einem in heißes Wasser getauchten Esslöffel Nocken abstechen und auf Tellern anrichten. Die Feigenspalten mit der Sauce dazugeben und mit den restlichen Keksen garnieren.