Capeletti mit Steinpilzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Capeletti mit SteinpilzenDurchschnittliche Bewertung: 41522

Capeletti mit Steinpilzen

auf Blattsalat

Rezept: Capeletti mit Steinpilzen
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Teig
Für die Füllung
250 g Ricotta
1 Schuss Sahne
2 Eigelbe
1 Tasse gemischte, geschnittene Kräuter
1 Tasse Spinatblätter
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
1 Schalotte
Für das Dressing
Hier bestellen200 g in Öl eingelegte Steinpilze
1 Zweig frischer Thymian
2 bis 3 EL Cidre-Essig
Olivenöl bei Amazon bestellen4 bis 5 EL Olivenöl
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
einige Tropfen Zitronensaft
Außerdem
250 g gemischte Blattsalat
2 Frühlingszwiebeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Capelletti den Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche hauchdünn ausrollen oder durch die NudelmaschIne rollen.

Den Teig auf eine Arbeitsfläche geben und runde Taler (6-8 cm Durchmesser) ausstechen.

2

Für die Füllung den Ricotta mit der Sahne und den Eigelben glatt rühren und die geschnittenen Kräuter untermischen.

3

Die Spinatblätter verlesen, waschen und klein schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die geschälten, fein gewürfelten Knoblauchzehen sowie die geschälte und fein geschnittene Schalotte darin glasig schwitzen.

Die Spinatblätter dazu geben und mitschwitzen. Vom Feuer nehmen, erkalten lassen und unter den Ricotta mischen. Das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Die Füllung gleichmäßig auf die Teigkreise verteilen und diese zusammenklappen. Die Ränder gut andrücken.

5

Die Capelletti in kochendem Salzwasser garen, herausnehmen, gut abtropfen lassen und bereitstellen.

6

Dann die eingelegten Steinpilze abtropfen lassen, je nach Bedarf klein schneiden und in einer Pfanne erhitzen.

7

Den verlesenen, klein geschnittenen Thymian untermischen, mit Cidreessig und Olivenöl aromatisieren, mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken.

8

Die verlesenen, gewaschenen, gut abgetropften Blattsalate in mundgerechte Stücke zerpflücken und dekorativ in den Tellern anrichten.

9

Die Capelletti in das Steinpilzdressing geben, kurz erhitzen und noch lauwarm gleichmäßig auf den Blattsalaten verteilen.

10

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, gut abtropfen lassen, in kleine Streifen schneiden, den Salat damit bestreuen und sofort servieren.