Cappuchino-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cappuchino-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 41522

Cappuchino-Kuchen

Cappuchino-Kuchen
40 min.
Zubereitung
3 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Springform, 24 cm Durchmesser
Für den Teig
125 g Zartbitterschokolade
150 g Butter
100 g Zucker
4 Eier
3 EL Milch
250 g Mehl
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g gemahlene Mandeln
½ Päckchen Backpulver
Für die Füllung
Hier kaufen!5 Blätter weiße Gelatine
400 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
80 ml frisch gebrühter Espresso
80 ml Kaffeelikör
Jetzt kaufen!2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
2 EL Kakao
100 g Zartbitterschokolade
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Für den Teig die Schokolade grob hacken und über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Die Butter schaumig rühren und den Zucker, die Eier, die Milch und die Schokolade nach und nach unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und den Mandeln mischen, auf die Buttermasse geben und unterheben. Den Teig in eine gebutterte Springform füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Leicht abgekühlt aus der Form lösen und auf einem Küchengutter auskühlen lassen.

2

Für die Füllung die Gelatine einweichen. Die Sahne steif schlagen. 50 ml Espresso und 2 EL Likör erhitzen. Die Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Etwas abkühlen lassen und unter die Sahne heben. Eine Hälfte der Sahne mit Vanillezucker aromatisieren. Die Schokolade fein hacken, mit dem Kakao und der zweiten Hälfte Sahne mischen. Helle und dunkle Sahne jeweils in einen Spritzbeutel mit Sternentülle füllen. Den Tortenboden mit einem Tortenring fixieren. Mit dem restlichen Espresso und Likör beträufeln. Von innen nach außen immer abwechselnd einen hellen und einen dunklen Ring aufspritzen. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. In Stücke geschnitten servieren.