Cappucinokuchen mit Pflaumen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cappucinokuchen mit PflaumenDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Cappucinokuchen mit Pflaumen

Cappucinokuchen mit Pflaumen
40 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech , tiefes Backblech; 16 Stücke
Für den Teig
250 g Mehl
Jetzt bei Amazon kaufen!80 g gemahlene, geschälte Mandeln
½ TL Backpulver
150 g Butter
60 g Zucker
1 Prise Salz
2 Eier (Größe M)
1 EL Schlagsahne
Für den Belag
5 EL Cappuccinopulver (Instant)
800 g Pflaumen
3 Eier
50 g Zucker
750 g Quark
Jetzt kaufen!3 EL Speisestärke
100 g Schlagsahne
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Alle Teigzutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
2
Das Cappuccinopulver in 4 EL heißem Wasser auflösen, dann abkühlen lassen. Die Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen. Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren, Quark und Cappuccino unterrühren. Das Stärkemehl unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.
3
Ein tiefes Backblech (38 x 24 cm) mit Backpapier auslegen. Den Teig zwischen 2 Lagen Klarsichtfolie ausrollen und das Backblech damit auskleiden, dabei einen Rand formen. Die Capuccino-Quark-Masse auf den Teig streichen. Die Pflaumen mit der Schnittseite nach unten darauf legen.
4
Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (180°C Umluft) ca. 40 Minuten backen. Dann noch ca. 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen. Herausnehmen, abkühlen lassen, in Stücke schneiden und mit Puderzucker bestäuben.