Carbonara mit Pfifferlingen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Carbonara mit PfifferlingenDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Carbonara mit Pfifferlingen

Rezept: Carbonara mit Pfifferlingen
805
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Pfifferling
100 g durchwachsener Räucherspeck
Petersilie
400 g Spaghetti
2 EL Öl
200 g Sahne
2 Eier (Größe M)
30 g frisch geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Pfifferlinge putzen, trocken abreiben und je nach Größe ganz lassen oder klein schneiden. Durchwachsenen Räucherspeck fein würfeln. Zwiebel schälen und ebenfalls fein würfeln. Petersilie abbrausen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken.

2

400 g Spaghetti nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser bissfest garen. Inzwischen Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Pfifferlinge darin bei starker Hitze 2-3 Min. anbraten. Zwiebel und Speck dazugeben und einige Minuten mitbraten.

3

Mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne mit Eiern, frisch geriebenem Parmesan und der Petersilie verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Spaghetti abgießen und abtropfen lassen, dabei etwas Nudelwasser auffangen. Spaghetti, Pilze, Nudelwasser und Eiermischung zurück in den Nudeltopf geben und gut verrühren. Vorsichtig erhitzen, bis die Sauce bindet (Achtung: Die Eiermasse darf dabei nicht stocken). Sofort servieren und nach Belieben mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.