Carpaccio vom Rind mit Spargelterrine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Carpaccio vom Rind mit SpargelterrineDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Carpaccio vom Rind mit Spargelterrine

Carpaccio vom Rind mit Spargelterrine
30 min.
Zubereitung
5 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 Eigelbe
250 g Quark (Topfen)
1 Zitrone ausgepresst
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Msp. frisch geriebene Muskat
300 g Joghurt (3,5 % Fett)
Hier kaufen!8 Blätter weiße Gelatine
200 ml Schlagsahne
600 g Spargel grün
Außerdem
400 g Rindercarpaccio
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Spargel waschen, Stielenden entfernen und in Salzwasser bissfest garen ca. 6-8 Min.. Auf Küchenkrepp abtropfen.

2

Eigelbe mit Quark, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Joghurt vermischen. Gelatine einweichen, gut ausdrücken und mit drei EL von der Quarkmasse leicht erwärmen, bis sich die Gelatine aufgelöst hat, danach unter die restliche Quarkmasse mischen. Sobald die Masse zu gelieren beginnt die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmasse heben. Die Terrinenform mit Klarsichtfolie auslegen. Quarkmasse und Spargelstangen ohne Köpfe in die Terrine schichten. Mit Folie abdecken und 4-5 Std. kalt stellen. Terrine stürzen, in Scheiben schneiden und mit Carpaccio, und den Spargelköpfen, sowie den restlichen Stangen, schräg in Scheiben geschnitten, mit Pfeffer bestreut servieren.