Carpaccio vom Seeteufel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Carpaccio vom SeeteufelDurchschnittliche Bewertung: 3.71522

Carpaccio vom Seeteufel

Rezept: Carpaccio vom Seeteufel
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Seeteufelschwanz (küchenfertig und gehäutet)
Jetzt kaufen!3 Limetten
1 TL rose Pfefferkörner
Meersalz
Frischer, weißer Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
8 Baby- Avocados
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Lage Aluminiumfolie, 1 Messer, 1 Zitronenpresse, 4 gekühlte Teller

Zubereitungsschritte

1

Den Seeuteufel in Alufolie wickeln und etwa 2 Stunden einfrieren. 4 Teller vorkühlen.

2 Limetten waschen, und mit dem Julienne-Reißer von der Schale dünne, kurze Streifen abziehen. Alle 3 Limetten auspressen. Die rosa Pfefferkörner im Mörser zerstoßen.

2

Den angefrorenen Seeteufel mit der Brotschneidemaschine oder mit einem sehr scharfen Messer in möglichst dünne Scheiben schneiden und auf den vorgekühlten Tellern auslegen. Das Carpaccio mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und den Limettensaft darüber träufeln, dabei etwas Limettensaft für die Avocados aufheben. Limettenschale und gestoßenen rosa Pfeffer über den Fischscheiben verteilen.

3

Das Carpaccio mit Öl beträufeln, und die Teller wieder in den Kühlschrank stellen. Die Avocados schälen und der Länge nach in Scheiben schneiden. Je zwei Avocados auf einem Teller fächerartig anrichten und mit dem restlichen Limettensaft beträufeln.