Cassoulet von der Gans mit Weißbrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cassoulet von der Gans mit WeißbrotDurchschnittliche Bewertung: 41525

Cassoulet von der Gans mit Weißbrot

Rezept: Cassoulet von der Gans mit Weißbrot
45 min.
Zubereitung
3 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g getrocknete, weiße Bohnen
5 Tomaten
400 g Schweinehals oder -nacken
1 Bund Suppengemüse
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL Gänseschmalz
120 g Räucherspeck
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt hier kaufen!2 Gewürznelken
1 Lorbeerblatt
4 Gänsekeulen küchenfertig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Bohnen über Nacht in Wasser einweichen.
2
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3
Die Tomaten waschen und in grobe Stücke teilen. Das Schweinefleisch waschen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. Das Suppengemüse putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Das Schmalz in einem Bräter erhitzen. Den Speck darin leicht bräunen und herausnehmen. Im verbliebenen Bratfett das Schweinefleisch anbraten, salzen und pfeffern und herausnehmen. Dann das Gemüse mit den Zwiebeln und Knoblauch kurz andünsten, die Bohnen abgießen und mit Speck, Fleisch, Gemüse, Tomaten, Nelken und Lorbeerblatt untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Brühe angießen, so dass die Bohnen gerade bedeckt sind.
4
Die Gänsekeulen waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und auf das Gemüse legen. Zugedeckt im vorgeheizten Backofen 1 1/2-2 Stunden garen. Den Deckel entfernen und weitere 30 Minuten bräunen. Noch einmal abschmecken und servieren.