Cassoulette Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
CassouletteDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Cassoulette

von Krebsen und Seezunge

Rezept: Cassoulette
909
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 l Wasser
helles Bier
2 EL Salz
1 EL Zucker
1 Bund Dill
16 Flusskrebse
4 Seezungenfilets
350 ml Weißwein
100 ml Sherry
200 g junger Spinat
20 g Butter
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
200 g Pfifferling
Kerbelblatt
75 ml Milch
1 TL Mehl zum Binden der Sauce
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Wasser, Bier, Salz, Zucker und abgespülten Dill in einem großen Topf zum Kochen bringen. Flusskrebse paarweise mit dem Kopf voran in den sprudelnd kochenden Sud werfen. So lange kochen, bis die Schalen schön rot geworden smd (1-2 Minuten), kalt abschrecken, die Schwänze ausbrechen und entdarmen.

2

Seezungefilets unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, in 1-2 cm breite Streifen schneiden. Weißwein zum Kochen bringen, die Seezungenstreifen darin ziehen lassen (etwa 2 Minuten). bis sie sich kringeln, herausnehmen. Sherry in den Seezungenfond geben, brausend kochen, bis die Hälfte der Flüssigkeit verdampft ist.

3

Milch mit Mehl mischen und das Gemisch in die Sauce mischen, sodass eine leicht gebundene Sauce entsteht. Krebse und Seezunge darin zugedeckt abseits von der Hitze kurz ziehenlassen.

Spinat verlesen, waschen. Einem Teil der Butter zerlassen lassen und den Spinat darin schwenken, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

4

Gewaschene Pfifferlinge kurz in der restlichen Butter andünsten. 

Spinat auf vier Teller verteilen, Krebse, Fisch und Pfifferlinge darauf verteilen. Sauce noch einmal kurz aufschlagen, abschmecken, darüber verteilen, mit Kerbelblänchen bestreut servieren.