Cavolfiore in pastella fritti Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cavolfiore in pastella frittiDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Cavolfiore in pastella fritti

Blumenkohl im Teigmantel

Rezept: Cavolfiore in pastella fritti
10 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 großer Blumenkohl
4 TL Salz
2 Eier
4 EL Milch
2 Sardellenfilets
100 g Mehl
20 g Margarine
2 l Pflanzenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einem Topf 4 l Wasser mit 4 TL Salz zum Kochen bringen. Vom Blumenkohl die Blätter und Stiele entfernen, das übrige in Röschen teilen. Diese gut waschen, in das kochende Wasser geben und auf mittlerer Hitze 4 Minuten kochen lassen.

2

In einer Schüssel zuerst die Eier schlagen, dann die Milch dazugießen. Die Sardellen sehr fein hacken und ebenfalls hineingeben. Das Mehl unterrühren.

3

In einem Topf die Margarine schmelzen lassen, dann in die Schüssel geben und gut verrühren. Blumenkohl in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen.

4

Jetzt das Öl in einer Friteuse oder einem hohen schmalen Topf stark erhitzen. Die einzelnen Blumenkohlröschen in den Teig tunken und dann in das heiße Öl geben. Färbt sich der Teig goldbraun, die Röschen herausheben und zum Absaugen des Öls auf Haushaltspapier legen, dann warm stellen. Die Röschen müssen in 2 oder 3 Gängen fritiert werden.