Cerkes Tavugu Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cerkes TavuguDurchschnittliche Bewertung: 41532

Cerkes Tavugu

Tscherkessisches Huhn

Cerkes Tavugu
25 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
2 TL Paprikapulver
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Jetzt online kaufen!1 EL Walnussöl
4 Hühnerbrüste mit Knochen und 4 Flügel
1 große gehackte Zwiebel
2 grob gehackte Selleriestangen
1 gehackte Möhre
1 Lorbeerblatt
4 Zweige frische Petersilie
1 Zweig frischer Thymian
6 Pfefferkörner
Koriandersamen online bestellen1 TL Koriandersamen
Salz
Pfeffer
Hier können Walnüsse gekauft werden.250 g geröstete Walnüsse
2 Scheiben Weißbrot ohne Rinde
1 EL Paprikapulver
4 zerdrückte Knoblauchzehen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Paprikapulver und Cayennepfeffer in eine kleine Pfanne geben und bei schwacher Hitze ohne Fettzugabe etwa 2 Minuten erhitzen, bis die Gewürze aromatisch duften, dann Öl zugeben und Pfanne beiseite stellen.

Hühnerbrüste und -flügel mit Zwiebel, Sellerie, Möhre, Lorbeerblatt, Petersilie, Thymian, Pfefferkörnern und Koriander in einen großen Topf geben.

1 lWasser zugießen und zum Kochen bringen. Bei schwacher Hitze Mischung 15-20 Minuten köcheln lassen, bis das Hühnerfleisch weich ist. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen, dann Hühnerfleisch herausnehmen.

Brühe wieder erhitzen und 20-25 Minuten köcheln lassen, bis sie auf die Hälfte reduziert ist. Durchseihen, Fett abschöpfen und Brühe beiseite stellen. Haut vom Huhn entfernen und Fleisch in mundgerechte Stücke teilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Brühe begießen. Beiseite stellen.

2

Einige Walnüsse für die Garnierung beiseite stellen und die restlichen im Mixer zu einer groben Paste verarbeiten. Brot mit 125 ml Brühe mischen, ebenfalls in den Mixer geben und stoßweise mehrmals kurz verrühren. Paprikapulver, Knoblauch und etwas Salz und Pfeffer zufügen und glatt pürieren.

Nach und nach 250 ml warme Brühe zugießen, bis die Sauce glatt und flüssig ist. Nach Bedarf noch etwas Brühe zufügen. Die Hälfte der Sauce mit dem Huhn mischen und auf einer Servierplatte anrichten. Restliche Sauce darüber gießen, dann mit dem gewürzten Öl beträufeln und mit den Walnüssen bestreuen. Zimmerwarm servieren.