Cesarsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
CesarsalatDurchschnittliche Bewertung: 4.21517

Cesarsalat

Cesarsalat
40 min.
Zubereitung
2 h. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 gr. Römersalat
4 Hähnchenbrustfilets
2 EL Öl
Für die Croutons
3 Scheiben Toastbrot
2 Knoblauchzehen
4 EL Öl
Für das Dressing
1 Knoblauchzehe zerdrückt
1 TL Zitronensaft
½ TL scharfer Senf
1 TL Worcestersauce
2 Eigelbe
Olivenöl bei Amazon bestellen100 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
25 g geriebener Parmesan
1 Sardellenfilet nach Belieben
Parmesan zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Brot nach Belieben entrinden, dann in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Brotwürfel hineingeben und rundherum bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Gegen Ende der Bratzeit den Knoblauch dazugeben. Croutons auf Küchenpapier entfetten.
2
Den Romanasalat putzen, waschen und gründlich abtropfen lassen oder trocken schleudern. Blätter quer in etwa 2 cm breite Streifen schneiden.
3
Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und würfeln. In heißem Öl ca. 2-3 Min. goldbraun braten. Salzen und pfeffern.
4
Alle Zutaten für das Dressing in einen Mixbecher geben und miteinander auf höchster Stufe verschlagen, bis das Dressing weiß-cremig ist. Abschmecken, evtl. mit etwas Wasser oder Sahne verdünnen. Im Kühlschrank 1-2 Stunden durchziehen lassen.
5
Romanasalat mit dem Dressing mischen und auf tiefe Teller verteilen. Mit Croutons und Hähnchen bestreuen und mit Parmesan garniert servieren.