Champignon Küchlein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Champignon KüchleinDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Champignon Küchlein

Champignon Küchlein
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Mehl
500 ml Milch
2 Eier
Muskat
1 Bund Schnittlauch
150 g frische Champignons
1 Knoblauchzehe
Butterschmalz zum Braten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL frisch gehackte Petersilie
4 EL frisch gehackter Parmesan
2 Schalotten
250 g saure Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl und die Milch glatt rühren. Die Eier unterrühren und die Masse mit etwas Muskat würzen. Etwa 20 Minuten ruhen lassen. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.

2

Den Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Die Champignons putzen und ebenfalls fein hacken. Beides in 1 EL heißem Schmalz anbraten. Mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen und solange braten bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Vom Feuer nehmen und abkühlen lassen.

3

Mit der Hälfte des Schnittlauchs, der Petersilie und 1 EL Parmesan unter den Teig mengen. Portionsweise kleine Pfannkuchen in heißem Schmalz goldbraun braten. Hierzu mit einem Esslöffel jeweils kleine Teighäufchen in das Schmalz geben und je Seite ca. 1 Minute goldbraun braten.

4

Die Schalotte schälen und fein hacken. Mit Sauerrahm und dem restlichem Schnittlauch verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pfannkuchen auf Küchenkrepp abtropfen lassen, mit Parmesan bestreuen und mit dem Sauerrahmdip servieren.