Champignon-Rühreier Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Champignon-RühreierDurchschnittliche Bewertung: 41528

Champignon-Rühreier

auf Toast

Rezept: Champignon-Rühreier
300
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel schälen und fein hacken, die Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln.

2

In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel sowie die Champignonscheiben darin bei mittlerer Hitze unter mehrmaligem Wenden etwa 5 Minuten anbraten.

3

Inzwischen die Eier aufschlagen, mit der Milch zu einer schaumigen Masse verquirlen und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

4

Den Eierschaum über die angebratenen Pilze gießen und die Masse zugedeckt bei schwacher Hitze stocken lassen. Sobald sich Blasen bilden, das Ei zu einer flockigen Masse verrühren, bis es an keiner Stelle mehr flüssig ist.

5

Die Salatblätter waschen und trockenschleudern. Vollkorntoastbrotscheiben toasten und diagonal halbieren, sodass Dreiecke entstehen. Andere Vollkorntoastscheiben ungetoastet lassen und halbieren. Den Schnittlauch waschen und trockenschütteln. Für die Dekoration nach Belieben in Röllchen schneiden oder die Halme ganz lassen.

6

Die Brotdreiecke oder -hälften mit Salatblättern belegen und das Rührei darauf verteilen. Auf Teller oder Brotzeitbrettchen legen und mit Schnittlauch garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Für Rühr- oder auch Spiegeleier stets nur ganz frische Eier verwenden. Denn bei diesen Gerichten reicht die Garzeit nicht aus, um eventuell vorhandene Krankheitserreger wie Salmonellen abzutöten.