Champignon-Sahne-Ragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Champignon-Sahne-RagoutDurchschnittliche Bewertung: 3155

Champignon-Sahne-Ragout

mit Erbsen und Blumenkohlpürree

Champignon-Sahne-Ragout
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
100 g Soja-Ragout
1 großer Blumenkohl
500 g weiße Champignons
300 g Erbsen (Tiefkühl)
2 mittelgroße Zwiebeln
500 ml süße Sahne
60 g Bratbutter
30 g Butter
Gemüseconsommé
2 Msp. Muskat
weißer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst das Ragout mit kochend heißem Wasser übergießen und 20 Minuten quellen lassen. Dann gut abtropfen und in 30 g Bratbutter von allen Seiten gut anbraten. Die Zwiebeln fein würfeln und in 10 g Bratbutter bei mittlerer Flamme bräunen. Außerdem die Champignons in feine Scheiben schneiden und in 20 g Bratbutter rasch sehr heiß durchbraten. 1 /2 Tasse von der Sahne zur Seite stellen.

2

Nun alles zusammen mit dem großen Teil der Sahne vermischen und mit Gemüseconsomme, Pfeffer und 1 Msp. Muskat würzen. Daraufhin 20 Minuten auf kleinster Flamme zugedeckt köcheln lassen.

3

Als Nächstes den Blumenkohl in Röschen teilen und in wenig Wasser recht weich garen, dann abtropfen lassen. Nun mit dem Küchenstampfer pürieren und die 1/2 Tasse Sahne und 20 g Butter hinzufügen. Mit Gemüseconsomme und der restlichen Msp. Muskat würzen.

4

Zuletzt die Erbsen mit Gemüseconsomme und Pfeffer würzen und 2 Minuten leise köcheln lassen, dann abtropfen und 10 g Butter unterrühren.