Champignonpizza Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ChampignonpizzaDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Champignonpizza

"Pizza Funghi"

Rezept: Champignonpizza
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Schüssel sieben, mit Salz mischen und eine Mulde hineindrücken. Die Frischhefe hineinbröckeln. Lauwarmes Wasser und Olivenöl darüber geben, die Hefe darin auflösen und 10 Minuten gehen lassen. Dann zu einem Teig verkneten und zugedeckt etwa 1/2 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

2

Die Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und fein würfeln. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Tomaten mit Saft dazugeben, Tomaten zerdrücken. Das gehackte Basilikum unterrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen, einkochen lassen. Den Teig zu einer runden Platte (Durchmesser etwa 30 cm) ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen, mit der Tomatensauce bestreichen.

Den Backofen auf 200 °C (Heißluft: 180 °C, Gas: Stufe 4) vorheizen.

3

Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Den Mozzarella ebenfalls in Scheiben schneiden, mit den Pilzen auf dem Teig verteilen, mit Olivenöl beträufeln, mit Petersilie bestreuen und im heißen Ofen etwa 25 Minuten backen. 

Zusätzlicher Tipp

Anstelle der Frischhefe kann man auch 1 Päckchen Trockenhefe verwenden.