Chapati Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ChapatiDurchschnittliche Bewertung: 3.71518

Chapati

indisches Brot

Chapati
15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
100 g feines Weizenmehl (Vollweizenmehl 1050)
100 g Weizenmehl (Vollweizenmehl)
100 ml warmes Wasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die beiden Mehle in einer Schüssel mischen.

2

Dann mit Hilfe einer Gabel das warme Wasser nach und nach hineinrühren.

3

Den Teig zu einem Ball formen und ihn auf leicht bemehlter Fläche kneten, bis er leicht elastisch ist.

Anschließend den Teig 20 Min. ruhen lassen.

4

Nun eine Eisenpfanne auf mittlerer Flamme erhitzen und den Teig in 8 Teile teilen. Bälle daraus formen, flach drücken und auf bemehlter Fläche zu ca. 15 cm großen Kreisen ausrollen.

5

Nun die Chapatis in die Hand nehmen und das überschüssige Mehl entfernen.

Den Chapati vorsichtig in die ungefettete Pfanne legen. 30 - 35 Sek . lang backen, umdrehen und die 2. Seite 30-35 Sek backen.

6

Daraufhin den Chapati noch einmal auf die erste Seite drehen - er sollte sich aufblähen. Tut er es nicht, ihn mit einem Tuch leicht an den Pfannenboden drücken (1 Sek. lang).

Wenn irgendein Teil des Chapatis nicht hellbeige geworden ist, diesen Teil noch einmal backen, indem man den Chapati auf den heißesten Teil der Pfanne schiebt.

7

Die Chapatis sofort servieren oder sie in einem Tuch warmhalten: sie mit etwas Ghee bestreichen, bevor sie aufeinander getürmt werden (Gheeseiten aneinander).

Zusätzlicher Tipp

Ein Brot ohne Backtriebmittel, das in Indien nicht nur als Grundnahrungsmittel, sondern auch als "Teller" oder "Besteck" Verwendung findet.