Charlotte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
CharlotteDurchschnittliche Bewertung: 41515

Charlotte

mit Himbeeren

Rezept: Charlotte
50 min.
Zubereitung
3 h. 50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 7 Portionen
4 Stück Eigelb
100 g Zucker
kochend heiße Milch
Hier kaufen!15 g Gelatine
kaltes Wasser
eisgekühlte Schlagsahne
2 TL Vanillezucker
350 g frische Himbeeren
4 EL Kirschwasser
28 Stück Löffelbiskuit (2 Pakete)
Zum Garnieren
steifgeschlagene Sahne
100 g frische Himbeeren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eiweiß und Zucker in einer hitzebeständigen Schüssel zu einer dicken, hellen Mischung schlagen. Gießen Sie nach und nach die Milch an und rühren Sie dabei ständig mit einem Holzlöffel um. Die Schüssel über einen Topf mit leise simmerndem Wasser stellen und die Masse unter ständigem Rühren warm werden lassen, bis die Mischung den Rücken des Löffels überzieht; das kann bis zu 20 Minuten dauern.

2

Geben Sie inzwischen die Gelatine mit 4 EL Wasser in eine kleine, hitzebeständige Schüssel und lassen Sie sie einige Minuten einweichen. Nun die Schüssel in einen Topf mit heißem Wasser stellen, bis die Gelatine sich aufgelöst hat. Wenn nötig, umrühren. Die aufgelöste Gelatine unter die augedickte Milchmischung rühren. Erkalten lassen.

3

Schlagen Sie die Sahne, bis sie gerade ihre Form hält, und rühren Sie den Vanillezucker unter. Diese Mischung mit den Himbeeren und der Hälfte des Kirschwassers unter die kalte Milchmischung heben.

4

Gießen Sie den restlichen Kirsch und das Wasser in eine flache Schüssel. Tauchen Sie die Löffelbiskuits nacheinander in die Flüssigkeit und legen Sie dann mit diesen den Boden und die Seiten einer leicht geölten Charlotte- oder Souffléform von 15 bis 18 cm Durchmesser aus. Die Biskuits an den Seiten der Form sollen aufrecht stehen, gezuckerte Seite nach außen,und zwar so eng wie möglich nebeneinander. Gegebenenfalls müssen Sie sie passend zurechtschneiden. Einige Biskuits für die Oberfläche aufbewahren.

5

Füllen Sie nun die Mitte der Form mit der Himbeer-Sahne-Mischung. Oberfläche glattstreichen und mit den restlichen Biskuits belegen. Im Kühlschrank mindestens 3 Stunden kaltstellen, bis die Füllung fest geworden ist.

6

Zum Servieren die Charlotte auf eine gekühlte Servierplatte geben. Mit Schlagsahne und Himbeeren garnieren. Eisgekühlt servieren.