Charlotte Russe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Charlotte RusseDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Charlotte Russe

Charlotte Russe
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 7 Portionen
500 ml Milch
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
4 Eigelbe
100 g Zucker
Hier kaufen!10 Blätter weiße Gelatine
2 EL heißer Orangensaft
300 g Aprikosen (aus der Dose)
15 Löffelbiskuits
3 EL Marillensaft
500 ml Schlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Milch mit Vanilleschote zum Kochen bringen. Eigelb mit Zucker schaumig schlagen, nach und nach die heiße Milch unterschlagen.

2

Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen, in heißem Orangensaft unter Rühren bei kleiner Hitze auflösen, etwas abkühlen lassen, unter die Creme rühren.

3

Sobald sie geliert Aprikosen abtropfen lassen, pürieren. Eine Charlotte-Form mit geraden Wänden (Inhalt etwa 1,5 Liter) mit Löffelbiskuits auslegen, mit Marillensaft beträufeln.

4

Schlagsahne steifschlagen, unter die Creme ziehen. Ein Drittel der Creme in die Charlotte-Form geben, mit der Hälfte des Aprikosenmus bestreichen, zweites Drittel Creme, restliches Mus und übrige Creme nacheinander in die Form geben, kaltstellen.

5

Nach 24 Stunden stürzen, mit Schlagsahne verzieren. Wer die Charlotte ganz klassisch mag, verzichtet auf Marillensaft und Aprikosenmus.

Zusätzlicher Tipp

Creme 24 Stunden ziehen lassen und dann stürzen.