Chateaubriand Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ChateaubriandDurchschnittliche Bewertung: 41520

Chateaubriand

Chateaubriand
10 min.
Zubereitung
15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Ein Chateaubriand sollte man sicherheitshalber beim Metzger vorbestellen. Solche gesuchten Reischstücke liegen nicht gerade auf dem Ladentisch und warten auf Gelegenheitskäufer. Wer die "Anatomie" einer Rinderlende kennt, weiß, daß dieses Teil aus ihrer Mitte stammt, flankiert von den Filetsteaks und den kleineren Tournedos. Es wird also immer von makelloser Qualität sein und sollte - wie auch die ganze Lende - nicht ewig auf dem Grill liegen.
2
Wer mag, kann das Chateaubriand wie bei Rinderlende angegeben marinieren. Ebensogut kann man aber auch eine kleine Füllung hineingeben, die das Reisch von innen heraus würzt. Dazu schneidet man eine kleine Tasche hinein und gibt etwas Knoblauchfrischkäse hinein.
3
Jetzt von allen Seiten 5 Minuten grillen und dabei mit Öl bepinseln. Das Fleischstück wird in 4-5 Scheiben schräg geschnitten und dann gesalzen.

Zusätzlicher Tipp

Natürlich sollte man dazu Pfeffer aus der Mühle anbieten. Dazu paßt ein knackiger gemischter Paprikasalat und eine Pellkartoffel mit Kräuterquark oder Kräuterbutter.