Chayote-Kasserolle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Chayote-KasserolleDurchschnittliche Bewertung: 31518

Chayote-Kasserolle

Südamerikanisch

Chayote-Kasserolle
20 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Chayote
Saft einer Zitronen
Salz
250 g gekochter Langkornreis
200 g pikante Knoblauch- Wurst
2 EL Semmelbrösel (in etwas Milch eingeweicht)
100 g geriebener Käse (z.B. Emmentaler)
einige Butterflocke
2 Chayoten
Bechamelsauce
2 EL Butter oder Margarine
2 EL Mehl
Milch
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Chayote unter fließendem Wasser schälen, dann halbieren und in grobe Stücke schneiden.
2
Einen halben Liter Wasser mit Zitronensaft und Salz aufsetzen und die Chayotestücke ca. 40 Minuten darin garen.
3
Währenddessen die Bechamelsauce bereiten. Butter oder Margarine zerlaufen lassen, das Mehl darin unter Rühren hell anschwitzen und nun nach und nach die leicht erwärmte Milch zugeben; dabei ständig mit dem Schneebesen schlagen. Die Sauce etwa 10 Minuten schwach köcheln lassen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.
4
Die gegarten Chayote abgießen und abtropfen lassen. Eine feuerfeste Form bereitstellen und in diese abwechselnd Chayote, Reis und die enthäutete und in Scheibchen geschnittene Knoblauchwurst einschichten und jede Lage mit Bechamelsauce begießen.
5
Zum Schluß die Semmelbrösel und den geriebenen Käse über den Auflauf geben, Butterflöckchen darauf setzen und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten überbacken, bis sich eine goldgelbe Kruste gebildet hat. In der Form auftragen. Reichen Sie dazu einen Salat der Saison und ein gut gekühltes Bier.