Cheeseburger mit Zucchinibratling Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cheeseburger mit ZucchinibratlingDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Cheeseburger mit Zucchinibratling

Cheeseburger mit Zucchinibratling
34848
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
150 g Zucchini
100 g Kartoffeln
Hier anrufen!2 EL Haferflocken
1 Ei
Salz, Pfeffer
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
1 Fleischtomate
einige Salatblatt
2 Roggen-Vollkornbrötchen zum Aufbacken
2 EL Tomatenketchup
2 Scheiben Chesterkäse (30% Fett i.Tr.), à 20g
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zucchini putzen, Kartoffeln schälen. Beides auf einer Reibe grob raspeln. Die Haferflocken und das Ei untermischen und die Masse mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

2

Aus der Masse 4 flache Bratlinge formen und in einer beschichteten Pfanne im heißen Rapsöl von jeder Seite ca. 4 Minuten braten.

3

Tomate waschen und in dünne Scheiben schneiden. Salatblätter waschen und trockentupfen. Die Brötchen im Ofen aufbacken, halbieren und mit Ketchup bestreichen.

4

Zucchinibratlinge, Salat, Tomaten- und Käsescheiben nacheinander auf die unteren Hälften legen. Die oberen Brötchenhälften daraufsetzen.

Zusätzlicher Tipp

Wer mag, nimmt statt der Haferflocken 50g eingeweichtes Sojagranulat. Mancher kennt diese Zutat noch unter der Bezeichnung "Sojahack". Da s eiweißreiche und fettarme Trockenprodukt ist re in pflanzlich. Vegetarier mögen es gern als Beilage in Gemüseaufläufen. Kräftig angebraten schmeckt Sojagranulat fast wie Hackfleisch.

Schlagwörter