Chicken Pot Pie Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Chicken Pot PieDurchschnittliche Bewertung: 4.21531

Chicken Pot Pie

Rezept: Chicken Pot Pie
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Scheiben Blätterteig (à ca. 10x10 cm, TK)
4 Hähnchenbrustfilets à ca. 140 g
300 ml
1 Stange Lauch
1 Knoblauchzehe
1 EL Sonnenblumenöl
1 EL Butter
1 EL Mehl
200 ml Schlagsahne 30 %
Salz
Pfeffer
2 Eigelbe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Blätterteig antauen lassen.
2
Den Backofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
3
Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und bei kleiner Hitze in der heißen Brühe 15 Minuten zugedeckt garen, herausnehmen und abkühlen lassen. Den Lauch putzen, waschen, der Länge nach vierteln und quer in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken.
4
Das Öl und die Butter in einer Pfanne erhitzen. Den Lauch und den Knoblauch darin 2-4 Minuten bei kleiner Hitze dünsten. Das Mehl darüberstäuben und unter Rühren kurz anschwitzen. Die Sahne - bis auf 2 EL - und 50 ml von der Hühner-Garbrühe nach und nach unterrühren, aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und vom Herd ziehen. Die Hähnchenbrustfilets in kleine Würfel schneiden und in die Lauchsauce geben. 1 Eigelb unterrühren.
5
Die Hähnchen-Lauchmasse in ofenfeste Portionsförmchen (à ca. 200 ml Inhalt) füllen. Aus dem Blätterteig 4 Kreise (knapp 1 cm größer als die Portionsförmen) ausstechen. Den restlichen Teig nach Belieben als Verzierung dekorativ ausstechen oder -schneiden. Die Teigkreise als Deckel auf die gefüllten Portionsförmchen mit der Hähnchen-Lauchmasse legen. Rundum am Rand gut andrücken. Die Teigdeckel mit den Teigresten verzieren. Das restliche Eigelb mit der Sahne verquirlen, den Blätterteig damit einstreichen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Die Hähnchen-Pies im Ofen auf der mittleren Schiene in 25-30 Minuten goldbraun backen