Chicoree mit Kerbel-Ei-Sauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Chicoree mit Kerbel-Ei-SauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Chicoree mit Kerbel-Ei-Sauce

Chicoree mit Kerbel-Ei-Sauce
571
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Eier (Größe M)
4 rote Chicorée
4 weiße Chicorée
1 Zwiebel
1 Bund Kerbel
1 Bund Petersilie
50 g Knoblauchbutter
500 ml Gemüsebrühe
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
200 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eier in kochendem Wasser etwa 8 Minuten kochen lassen, in kaltem Wasser abschrecken, pellen, erkalten lassen und in kleine Würfel schneiden.

2

Vom Chicorèe die äußeren, welken Blätter entfernen. Chicorèe längs halbieren. Abspülen, abtropfen lassen und die bitteren Strünke keilförmig herausschneiden.

3

Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden. Kerbel und Petersilie abspülen, trocken tupfen. Die Blättchen von den Stängeln zupfen. Blättchen klein schneiden.

4

Knoblauchbutter in einem Bräter zerlassen. Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Vorbereiteten Chicorèe hineingeben und Brühe hinzugießen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Brühe zum Kochen bringen. Die Chicorèe etwa 10 Minuten garen.

5

Butter in einer Pfanne zerlassen. Kerbel, Petersilie und Eierwürfel darin vorsichtig andünsten.

6

Gedünsteten Chicorèe mit einer Schaumkelle aus der Brühe nehmen, auf einer Platte anrichten und mit der Kerbel-Ei-Butter übergießen. Mit abgespülten und trocken getupften Kräuterzweigen garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Als Beilage passen kleine, neue Kartoffeln mit Schale gegart und in Butter gebraten.