Chicorée-Schinken-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Chicorée-Schinken-GratinDurchschnittliche Bewertung: 41522

Chicorée-Schinken-Gratin

Chicorée-Schinken-Gratin
40 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
700 g Chicorée (etwa 6-8 Stauden)
Für die Füllung
40 g Schalotten
200 g gekochter Schinken
30 g Butter
2 EL gemischte gehackte Kräuter (Petersilie,Schnittlauch,Basilikum und Liebstöckel)
Für die Form
Butter
Für die Sauce
40 g Butter
20 g Mehl
½ l Milch
1 TL Salz
etwas frisch gemahlener Pfeffer
Jetzt hier kaufen!etwas geriebe Muskatnuss
300 g geriebener mittelalter Gouda
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Von den Chicoreestauden, wenn nötig, die äußeren Blätter entfernen und den Strunk keilförmig abschneiden. Dann die Stauden halbieren und in etwa 1 cm breite Streifen schneiden.

2

Für die Füllung die Schalotten enthäuten und sehr fein hacken. Den Schinken in feine Streifen schneiden. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und die feingehackten Schalotten darin glaisg anschwitzen. Die Schinkenstreifen hinzufügen, einmal kurz in der Butter durchschwenken und sofort vom Herd nehmen. Die Hälfte der gehackten Kräuter darübergeben.

3

Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und die Hälfte des geschnittenen Chicorees hineinlegen. Darauf die angebratenen Schinkenstreifen legen und mit dem restlichen Chicoree belegen.

4

Für die Sauce die Butter in einer Kasserolle schmelzen lassen, das Mehl darüberstreuen und glasig anschwitzen. Mit der Milch ablöschen, mit dem Salz, etwas Pfeffer und Muskat abschmecken und die Sauce bei geringer Hitze unter Rühren 10-15 Minuten köcheln lassen. Dann den Käse untermischen, sodass er sich auflöst. Die Sauce über den Chicoree gießen und das Gratin in dem auf 220° vorgeheizten Backofen auf der Mittelschiene 20-25 Minuten backen.