Chili sin carne mit Reis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Chili sin carne mit ReisDurchschnittliche Bewertung: 3.91533

Chili sin carne mit Reis

Chili sin carne mit Reis

Chili sin carne mit Reis - Ein Klassiker mal ganz ohne Fleisch.

402
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 rote Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
500 g Tomaten
2 kleine Zucchini
1 kleine Aubergine
1 große Zwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
4 EL Tomatenmark
2 Dosen Kidneybohne (à 400 g Abtropfgewicht)
1 Dose Mais (285 g Abtropfgewicht)
3 Stiele Petersilie
200 g Reis
400 ml Gemüsebrühe
Salz
schwarzer Pfeffer
Jetzt kaufen!1 Msp. Cayennepfeffer
1 TL Chilipulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Paprikaschoten putzen, waschen, halbieren und in Würfel schneiden. Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und würfeln.

2

Zucchini und Aubergine waschen, putzen, klein schneiden. Zwiebel schälen und hacken.

3

Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel darin bei mittlerer Hitze andünsten. Tomatenmark und die Hälfte der Tomaten zufügen und alles fein pürieren.

4

Kidneybohnen und Mais in ein Sieb gießen, abspülen, abtropfen lassen. Petersilie waschen, trocken-schütteln, Blättchen hacken.

5

Reis nach Anleitung garen.

6

Inzwischen Kidneybohnen, Mais und Gemüse in den Topf geben. Brühe zugießen, mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Chilipulver würzen, langsam zum Kochen bringen und bei kleiner Hitze 12–15 Minuten köcheln lassen. Abschmecken, mit Petersilie bestreuen und mit Reis servieren.