Chiliadas Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ChiliadasDurchschnittliche Bewertung: 41524

Chiliadas

Chiliadas
1 Std. 10 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 24 Stück
450 g braune Linsen ganz
2 mittelgroße Möhren
2 mittelgroße Zwiebeln
100 g Butter
2 Knoblauchzehen geschält und durch eine Knoblauchpresse gedrückt
1 grüne Paprika die Samen entfernt und fein gehackt
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Jetzt kaufen!1 TL Cayennepfeffer
Jetzt zuschlagen!gemhalene Muskatblüte (Mazis)
1 TL gehackter frischer Thymian
2 TL gehackte frische Petersilie
4 TL Tomatenmark
Für die Panade:
2 große Eier leicht verrührt
100 g frisches, feines Paniermehl
Erdnussöl bei Amazon kaufenErdnussöl oder anderes geschmacksneutrales Öl zum Kurzbraten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Linsen mit 1,25 Liter Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und zugedeckt 35 - 40 Minuten köcheln lassen, bis sie eine breiige Konsistenz haben.

2

Inzwischen die Möhren und Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Butter in einer großen Pfanne zerlassen und Zwiebeln, Knoblauch und Möhren darin 5 Minuten weich dünsten. Dann die gehackte Paprika zufügen und weitere 5-10 Minuten garen.

3

Die fertig gegarten Linsen würzen, in eine Schüssel füllen und mit dem Gabelrücken zu einem nicht allzu glatten Brei zerdrücken. Gemüse, Cayennepfeffer, Muskatblüte, Kräuter und Tomatenmark zugeben, untermischen und abkühlen lassen. Dann in 24 Küchlein teilen.

4

Die Chiliadas erst im verrührten Ei, dann im Paniermehl wenden und in mehreren Gängen in etwa 5 mm Öl von jeder Seite etwa 1 Minute goldbraun kurz braten. Vor dem Servieren auf Küchenpapier abtropfen lassen.