Chilimandel-Monde Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Chilimandel-MondeDurchschnittliche Bewertung: 41527

Chilimandel-Monde

Glutenfrei!

Chilimandel-Monde
40 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zitrone heiß abspülen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Eine Zitronenhälfte auspressen. Eiweiß steif schlagen. Dabei nach und nach den Puderzucker dazugeben. Zum Schluss 1 TL Zitronensaft unterrühren. Mandeln und Zitronenschale unter die Eiweißmasse heben. Teig zu einer Kugel formen und fest in Frischhaltefolie wickeln. Für etwa 1 Std. in den Kühlschrank stellen.

2

Backofen auf 120 Grad vorheizen. Aus dem Teig Halbmonde (etwa 4 cm) ausstechen. Dabei zwischendurch die Ausstechform in Puderzucker tauchen, damit der Teig nicht festklebt. Mandelmonde auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.

3

Gelee erwärmen, glatt rühren und die Mandelmonde damit bestreichen. Monde im Backofen etwa 30-35 Min. backen.

4

Kuvertüre grob hacken und über dem heißen Wasserbad schmelzen. Chilischote fein hacken und unterrühren. Die Kuvertüre auf die Monde streichen. Pfefferbeeren im Mörser zerstoßen und die Monde damit bestreuen.