China-Hack-Pfanne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
China-Hack-PfanneDurchschnittliche Bewertung: 41521

China-Hack-Pfanne

mit Glasnudeln

China-Hack-Pfanne
545
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Brokkoli
Salz
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
Hier kaufen!1 Stück Ingwer (2-3cm)
180 g breite Glasnudeln
Bei Amazon kaufen3 EL Rapsöl
400 g gemischtes Hackfleisch
Jetzt bei Amazon kaufen!5 EL Sojasauce
400 ml passierte Tomaten (Tetrapak)
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Die Stiele schälen und in 1 cm kleine Stücke schneiden. Die Stiele in kochendem Salzwasser 2 Min. blanchieren, abschrecken und gut abtropfen lassen.

2

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in 2- 3 cm lange Stücke schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Die Nudeln in einer Schüssel mit kochend heißem Wasser übergießen und ca. 10 Min. einweichen.

3

In einer großen Pfanne oder im Wok 1 EL Öl erhitzen, das Hackfleisch darin bei starker Hitze unter Rühren in ca. 5 Min. braun und krümelig braten. Aus Pfanne oder Wok nehmen und mit 1 EL Sojasauce würzen. Das restliche Öl im Wok erhitzen. Brokkoli, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Ingwer hineingeben und 3- 4 Min. unter Wenden braten.

4

Die passierten Tomaten unterrühren und aufkochen lassen. Fleisch hinzufügen und bei schwacher Hitze ca. 5 Min. garen. Inzwischen die Glasnudeln abgießen, nach Belieben mit einer Küchenschere in ca. 4 cm lange Stücke schneiden und untermischen. Die China-Hack-Pfanne mit der restlichen Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken.

Zusätzlicher Tipp

Passt gut dazu: Den Mix mit etwas Limettensaft abschmecken und mit Korianderblättern bestreut servieren.