Chinakohl-Fischröllchen in Süßsauersoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Chinakohl-Fischröllchen in SüßsauersoßeDurchschnittliche Bewertung: 41515

Chinakohl-Fischröllchen in Süßsauersoße

Rezept: Chinakohl-Fischröllchen in Süßsauersoße
350
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
1 Chinakohl
300 g festes Fischfilet (z. B. Lengfisch, Seelachs)
Jetzt kaufen!2 EL Mandelblättchen
Hier kaufen!1 Stück frischer Ingwer
1 rote Paprikaschote
1 EL Sonnenblumenöl
50 g Sojasprossen
Jodsalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Holzspieß
100 ml Fischfond (aus dem Glas)
(150 ml) süß-saure Sauce (Asialaden)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Vom Chinakohl 6 äußere Blätter ablösen und in reichlich Wasser kurz blanchieren. Abtropfen lassen und auf einer Arbeitsfläche ausbreiten. Übrigen Kohl klein schneiden.

2

Fischfilet abspülen, trockentupfen und in feine Würfel schneiden. Mandelblättchen im Wok ohne zusätzliches Fett goldbraun anrösten und herausnehmen. Ingwer schälen, fein hacken, Paprika putzen und fein würfeln. Öl im Wok erhitzen, Ingwer, Paprika und Sojasprossen darin kurz andünsten, würzen und herausnehmen.

3

Gemüse und Fisch mischen, nochmals würzen. Füllung auf den Chinakohlblättern verteilen, aufrollen und mit Holzspießen feststecken. Röllchen im Bratfett andünsten. Restlichen Kohl zugeben, mit Fond und Süßsauersoße ablöschen, würzen und zugedeckt circa 12 Minuten dünsten. Gemüse nochmals abschmecken, Röllchen mit Chinakohl und Mandeln anrichten. Dazu schmeckt gedämpfter Jasmin-Reis.