Chinakohl in weißer Sauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Chinakohl in weißer SauceDurchschnittliche Bewertung: 41512

Chinakohl in weißer Sauce

Chinakohl in weißer Sauce
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Chinakohl oder Staudensellerie
1 EL Stärkemehl
kalte Milch
2 EL ausgelassenes Hühnerfett
1 TL Salz
Zucker
Hühnerbrühe
1 Scheibe gekochter Schinken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die welken Blattspitzen und Wurzelenden des Kohls bzw. Staudenselleries mit Küchenbeil oder scharfem Messer abschneiden. Die Stengel auseinandernehmen und unter fließendem kaltem Wasser waschen. Dann in 2 1/2 bis 5 cm lange Stücke schneiden.

2

Stärkemehl und Milch in eine kleine Schüssel geben und mit einem Löffel verrühren, bis das Stärkemehl aufgelöst ist.

3

Die obigen Zutaten, Hühnerfett, Salz, Zucker, Hühnerbrühe und Schinken griffbereit anordnen.

4

 Nun einen Wok von 30 cm Durchmesser oder eine Stielpfanne von 25 cm Durchmesser 30 Sekunden auf große Flamme stellen. Das Hühnerfett hineingeben, in der Pfanne schwenken und weitere 30 Sekunden erhitzen. Wenn das Fett zu rauchen beginnt, auf mäßige Temperatur schalten. Die Kohlstücke einlegen und bei mäßiger Hitze ungefähr 1 Minute unter Rühren braten, bis sie ganz mit Fett überzogen sind. Anschließend mit Salz und Zucker bestreuen, die Hühnerbrühe dazugießen und gut umrühren. Aufkochen und den Deckel auflegen. Auf niedrige Temperatur stellen und den Kohl ungestört langsam 10 Minuten kochen, bis er gar ist. Mit einem Schaumlöffel auf eine vorgewärmte Platte legen. Die Temperatur heraufschalten, und die Kochflüssigkeit in der Pfanne aufkochen lassen. Die Stärkemehllösung schnell aufrühren und in die Pfanne gießen. Rühren, bis die Sauce dickt. über den fertigen Kohl gießen, mit Schinken bestreuen und sofort zu Tisch geben.