Chinakohl mit Käse überbacken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Chinakohl mit Käse überbackenDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Chinakohl mit Käse überbacken

Rezept: Chinakohl mit Käse überbacken
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Chinakohl
1 kg Chinakohl
1 l Fleischbrühe
2 EL Butter
50 g geriebener Käse
Sauce
125 g saure Sahne
1 EL gehackte Petersilie
1 kleine, fein gewürfelte Zwiebel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Chinakohl putzen, halbieren, vierteln, waschen (er darf nicht auseinanderfallen) und abtropfen lassen. 
Die Fleischbrühe zum Kochen bringen und den Kohl hineingeben.
Erneut aufkochen und in etwa 15 Minuten gar kochen. Abtropfen lassen.

2

Den Kohl mit Butter und der Hälfte des geriebenen Käses in eine gefeuete Auflaufform schichten. 
Für die Sauce die saure Sahne mit Petersilie, Zwiebel, Salz und Pfeffer zu einer dicklichen Sauce verrühren und über den Kohl geben.
Mit dem restlichen Käse besrreuen.

3

Die Auflaufform auf dem Rost in den Backofen schieben.
Ober·/Unterhitze: 200-'220 °C (vorgeheizt)
Heißluft: 180-200 °C (nicht vorgeheizt)
Gas: Stufe 5-6 (votgeheizt)
Backzeit: etwa 15 Minuten.