Chinakohlröllchen mit Hackfleisch und Paprika gefüllt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Chinakohlröllchen mit Hackfleisch und Paprika gefülltDurchschnittliche Bewertung: 4.21534

Chinakohlröllchen mit Hackfleisch und Paprika gefüllt

Chinakohlröllchen mit Hackfleisch und Paprika gefüllt
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
12 Blätter Chinakohl
Salz
3 rote Paprikaschoten
1 altbackenes Brötchen
1 Schalotte
600 g Hackfleisch z. B. Kalb oder Pute
1 Ei
Semmelbrösel nach Bedarf
Salz
2 EL Butter
200 ml
100 ml Schlagsahne
Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kohlblätter waschen und in Salzwasser kurz blanchieren. Abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und klein würfeln. Das Brötchen in etwas lauwarmem Wasser einweichen. Die Schalotte schälen, fein hacken und mit dem gut ausgedruckten Brötchen unter das Hackfleisch mengen. Sollte die Masse zu weich sein, noch ein wenig Brösel unterkneten. Mit Salz würzen und etwa 2/3 der Paprikawürfel untermengen. Die Masse jeweils auf die Spitzen der Kohlblätter verteilen (je etwa 1 EL). Das untere Ende darüber und die Seitenränder einschlagen und aufrollen. Mit Zahnstochern fixieren und nebeneinander in einen Dämpfeinsatz legen. In einem Topf über heißem Wasserdampf 15-20 Minuten garen.
2
Für die Sauce die restlichen Paprikawürfel in heißer Butter anschwitzen und mit der Brühe und der Sahne aufgießen. Etwa 10 Minuten einköcheln lassen, dann fein mixen. Mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken und mit den Rouladen servieren.