Chinesische Frühlingsrollen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Chinesische FrühlingsrollenDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Chinesische Frühlingsrollen

Chinesische Frühlingsrollen
485
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 EL getrocknete chinesische Pilze
300 g Schweinenacken
1 EL Mehl
150 g Bambussprosse (aus der Dose)
3 EL Öl
Jetzt bei Amazon kaufen!3 TL Sojasauce
6 EL Geflügelbrühe
1 TL Salz
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
200 g Mehl
1 Ei
1 Eiweiß
Zum Fritieren
1 l Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Pilze in heißem Wasser 2 Stunden quellen lassen, dann in feine Streifen schneiden. Das Fleisch in 1 cm dünne Scheibchen schneiden und in dem Mehl wenden.

2

Die Bambussprossen in Streifen schneiden. 2 Eßlöffel Öl erhitzen, die Pilz- und Bambusstreifen darin anbraten, mit der Sojasauce übergießen und 3 Minuten dünsten.

3

In etwas Öl das Fleisch anbraten, mit der Geflügelbrühe ablöschen, salzen und das Gemüse untermischen. Die Fleisch-Gemüse-Mischung mit der kalt angerührten Speisestärke binden und abkühlen lassen.

4

Nun das Mehl mit 125ml kochendheißem Wasser verrühren. Das Ei unterkneten. Aus dem Teig 8 hauchdünne Blätter ausrollen.

5

Die Füllung darauf verteilen, die Teigränder einschlagen und Rollen formen. Die Kanten mit Eiweiß bestreichen und fest andrücken.

6

Das Öl in einer Friteuse auf 160° erhitzen. Die Röllchen darin nacheinander von jeder Seite in 4-6 Minuten goldbraun backen.