Chinesische Hühnersuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Chinesische HühnersuppeDurchschnittliche Bewertung: 41510

Chinesische Hühnersuppe

Rezept: Chinesische Hühnersuppe
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
2 EL getrocknete chinesische Pilze
10 g Glasnudeln
tiefgekühltes Hähnchen
1 Zwiebel
1 l Wasser
Hühnerbrühwürfel für 1 l
Jetzt zuschlagen!1 Stückchen Muskatblüte
Lauch
1 kleine Möhre
4 EL Tiefkühlerbse
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL Sojasauce
Glutamat
1 TL Zitronensaft
1 Prise Zucker
1 Prise Selleriesalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Pilze und Glasnudeln bereiten: Sie bekommen diese Zutaten heute in jedem Kaufhaus oder Feinkostgeschäft. Jedes für sich in kaltem Wasser einweichen. Das Hähnchen in Stücke schneiden, waschen und gefroren oder angetaut mit der geschälten Zwiebel, dem Wasser, Hühnerbrühwürfel und Muskatblüte in ca. 30 Minuten weich kochen. Die Brühe durchsieben, wieder in den Topf geben.

2

Den Lauch putzen, in ganz feine Ringe schneiden. Die Möhre putzen, in gleichmäßige dünne Stifte schneiden. Mit den Pilzen, den etwas zerschnittenen Glasnudeln, Tiefkühlerbsen, der Sojasauce, dem Glutamat, Zitronensaft, Zucker und Selleriesalz in die Brühe geben. 5 Minuten - bitte nicht länger, weil das Gemüse sonst den Biss verliert - in der Suppe kochen.

3

Nebenher das Huhn von Haut und Knochen befreien, quer zur Faser in schmale, dünne Streifchen schneiden und zum Schluss in die Suppe geben. Abschmecken.