Chinesische Mandelplätzchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Chinesische MandelplätzchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Chinesische Mandelplätzchen

Chinesische Mandelplätzchen
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
250 g Butter (Zimmertemperatur)
Jetzt kaufen!125 g Puderzucker (gesiebt)
1 Eigelb
1 TL Mandelessenz
250 g Mehl
Salz
1 TL Backpulver
1 Eiweiß
1 EL Wasser
Hier bei Amazon kaufen3 EL Sesamsamen
Jetzt bei Amazon kaufen!40 Mandeln (blanchiert und enthäutet)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einer großen Schüssel die Butter mit dem Zucker cremig rühren. Das Eigelb und die Mandelessenz einrühren.

2

Mehl , Salz und Backpulver vermengen. Die Mischung zu der Buttercreme geben und alles energisch glattrühren.

3

Den Backofen auf 190 °C (Gasherd Stufe 3) vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

4

Jeweils einen gehäuften Esslöffel Teig zwischen den Handflächen zu einer kleinen Kugel rollen; die Teigkugeln beiseite legen.

5

In einer kleinen Schüssel das Eiweiß mit dem Wasser verquirlen. Die Teigkugeln einzeln halb in die Eiweiß-Wasser-Mischung tauchen und dann in die Sesamsamen drücken.

6

Die Kugeln mit den Sesamsamen nach oben in einem Abstand von etwa 5 cm auf die Backbleche setzen und mit dem Boden eines Glases zu Kreisen von etwa 4 cm Durchmesser flach drücken.

7

In die Mitte jedes Plätzchens eine ganze Mandel setzen. Die Plätzchen 15-20 Minuten backen, bis sie zartgolden gebräunt sind - sie dürfen nicht zu dunkel werden. Zum Auskühlen auf Drahtgitter legen.

Zusätzlicher Tipp

Ein zarter Mandel- und Sesamgeschmack verleiht diesen Mürbeteigplätzchen, die man in Kalifornien in vielen chinesischen Bäckereien bekommt, eine ganz besondere Note.