Chinesische Pflaumensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Chinesische PflaumensauceDurchschnittliche Bewertung: 41525

Chinesische Pflaumensauce

Rezept: Chinesische Pflaumensauce
2 h.
Zubereitung
3 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Pflaumen waschen, halbieren und den Stein entfernen. Pflaumen zusammen mit der fein gehackten Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und 250 ml Wasser in einen Eisentopf mit dickem Boden geben. Alles etwa 30 Minuten zugedeckt köcheln lassen bzw. so lange, bis die Pflaumen weich sind, ab und zu umrühren.

2

Die Masse durch eine Gemüsemühle (Flotte Lotte) oder durch ein Sieb pressen.

Die Sauce zurück in den sauberen Topf geben und mit Zucker, Essig, Koriander, Sa lz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zimt und Nelken abschmecken.

3

Die Sauce einmal aufkochen und bei niedriger Temperatur halb zugedeckt köcheln lassen.

Es dauert etwa 30 Minuten, bis sie klebrig eingekocht ist, ab und zu umrühren.

4

Die Pflaumensauce nochmals abschmecken und in ein sauberes Glas füllen.

5

Es empfiehlt sich, die Pfiaumensauce in kleine Gläser abzufüllen. Auf diese Weise oxidiert nicht gleich eine große Portion, wenn man ein Glas aufmacht.

Einmal geöffnet verschimmelt die Sauce schnell, deshalb im Kühlschrank aufbewahren.

Zusätzlicher Tipp

Eine würzige Sauce, mit der man sehr gut Hähnchen oder Rippchen und anderes Grillgut einstreichen kann. Verwenden Sie sie als Marinade, tropfen Sie sie über Wokgerichte oder verwenden Sie sie als Dip zur traditionellen Pekingente.