Chinesische Reissuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Chinesische ReissuppeDurchschnittliche Bewertung: 3153

Chinesische Reissuppe

Chinesische Reissuppe
10 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3 (3 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier online bestellen3 EL Sesamöl
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 rote Paprikaschote
1 Karotte
1 Stück Sellerie
150 g Sojabohnenkeime
100 g eingeweichte chinesische Morchel
2 Knoblauchzehen
1 TL Meersalz
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Sojasauce
2 EL Obstessig
2 EL Honig
¾ l Gemüsefond
4 cl Sherry
200 g gekochten wilden Reis oder Naturreis
Meersalz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Bund Schnittlauch
1 hartgekochtes Ei
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Sesamöl in einem Topf erhitzen und das geputzte. gewaschene und in Streifen geschnittene Gemüse darin scharf anbraten.

2

Die Sojabohnenkeimlinge und die in feine Streifen geschnittenen Pilze dazugeben und kurz andünsten.

3

Die Knoblauchzehen mit dem Meersalz zerreiben, zum Gemüse geben, mit der Sojasoße, dem Obstessig und dem Honig würzen.

4

Mit der Gemüsebrühe auffüllen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten köcheln lassen.

5

Mit Sherry abschmecken und den Reis in die Suppe geben.

6

Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.

7

Die Suppe anrichten und mit dem gehackten Schnittlauch und gehacktem Ei bestreut servieren.

Zusätzlicher Tipp

Verwenden Sie. wenn möglich frische Sojabohnenkeimlinge, die in den meisten großen Lebensmittelgeschäften zu finden sind. Noch besser ist es, wenn Sie die Keimlinge selber aus getrockneten Sojabohnen ziehen.