Chinesische Tofu-Schweinehack-Pfanne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Chinesische Tofu-Schweinehack-PfanneDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Chinesische Tofu-Schweinehack-Pfanne

Rezept: Chinesische Tofu-Schweinehack-Pfanne
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
125 g mageres, frisches Schweinefleisch
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL Sojasauce
1 EL Reiswein oder heller, trockener Sherry
Zucker
Szechuan-Pfefferkorn
Erdnussöl bei Amazon kaufen3 EL Erdnussöl oder geschmacksneutrales Pflanzenöl
150 g Tofu gewürfelt
1 EL Braune Bohne - Sauce
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
1 TL frische, gehackte, geschälte Ingwerwurzel
2 Frühlingszwiebeln
Hühnerbrühe
1 TL Salz
2 TL Stärkemehl in 1 EL kalter Hühnerbrühe oder kaltem Wasser aufgelöst
Hier online bestellen2 TL Sesamöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Schweinefleisch grob hacken, zusammen mit Sojasauce, Wein und Zucker in eine kleine Schüssel geben und gut vermengen.

2

Einen kleinen Wok oder eine Stielpfanne von 25 cm Durchmesser auf große Flamme stellen und die Szechuan-Pfefferkörner hineingeben. Auf Mittelhitze schalten und unter ständigem Rühren etwa 5 Minuten hellbraun rösten. Die Pfefferkörner mit Mörser und Stößel oder, in ein Küchentuch geschlagen, mit einem Nudelholz zerdrücken. In eine kleine Schüssel sieben und beiseite stellen.

3

Öl, Tofu, Cayennepfeffer, Braune-Bohnen-Sauce, Ingwer, Frühlingszwiebeln, Hühnerbrühe, Salz, Stärkemehllösung und Sesamsamenöl griffbereit stellen. Einen Wok von 30 cm Durchmesser oder eine Stielpfanne von 25 cm Durchmesser 30 Sekunden auf große Flamme stellen. 3 EL Öl hineingießen, in der Pfanne schwenken und weitere 30 Sekunden erhitzen. Wenn das Öl zu rauchen beginnt, auf mäßige Hitze schalten.

4

Die Schweinefleischmasse hineingeben und ungefähr 2 bis 3 Minuten unter Rühren braten, bis sie nicht mehr rot ist. Tofu, Bohnensauce, Cayennepfeffer, Ingwer, Frühlingszwiebeln, Hühnerbrühe und Salz zugeben und bei mäßiger Hitze 2 bis 3 Minuten kochen. Die Stärkemehllösung schnell aufrühren und in die Pfanne gießen. Unter ständigem Rühren kochen, bis die Sauce leicht dickt und klar ist. Dann Szechuan-Pfeffer und Sesamsamenöl dazugeben.

5

Den Inhalt der Pfanne auf einer vorgewärmten Platte anrichten und sofort zu Tisch geben. Als Hauptgang ausreichend für zwei Personen, als Bestandteil einer typischen chinesischen Mahlzeit ausreichend für drei bis vier Personen.