Chinesisches Fondue Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Chinesisches FondueDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Chinesisches Fondue

Chinesisches Fondue
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
100 g tiefgekühltes Fischfilet
100 g Scampi oder Langustenschwänze oder Grönlandkrabben
100 g tiefgekühlte Hühnerbrust
100 g Steak -Fleisch
200 g Chinakohl oder Blumenkohl
1 Stange Porree 100 g
100 g frische Champignons
1 Eigelb
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Sojasauce
2 cl trockener Sherry
500 ml Hühnerbrühe (gek. Brühe)
1 Stiel Sellerie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fischfilet in gefrorenem Zustand in halbzentimeterdicke Streifen schneiden, Krabben schälen, Hühnerbrust und Steakfleisch in möglichst dünne (3 mm), etwa daumenlange Stücke schneiden (in noch leicht gefrorenem Zustand kann man das Fleisch am besten dünn schneiden). Gemüse putzen, waschen, gut abtrocknen, Chinakohl in Blätter teilen, Porree schräg in zentimeterdicke Stücke schneiden, Champignons in dicke Scheiben. Fisch, Fleisch und Gemüse auf Serviertellern hübsch anordnen. Eigelb mit Sojasauce und Sherry verrühren und auf zwei Portionsschüsselchen verteilen.

2

Hühnerbrühe mit Selleriestiel aufkochen, in den Fonduetopf geben und auf das angezündete Rechaud setzen. Beim Essen nimmt jeder Tischgast nach Belieben abwechselnd Fisch, Fleisch oder Gemüse auf seine Gabel und hält die Bissen solange in die kochende Brühe, bis sie gegart sind (dauert bei Fisch und Fleisch je nach Dicke der Scheiben 3-5 Minuten). Dann werden sie kurz durch die Sojasauce gezogen und verspeist. Zum Schluß schöpft man die würzige Brühe in die Schälchen und trinkt sie aus.