Chinesisches Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Chinesisches GemüseDurchschnittliche Bewertung: 4156

Chinesisches Gemüse

mit Nudeln

Rezept: Chinesisches Gemüse
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 l Gemüsebrühe
1 Knoblauchzehe zerdrückt
1 cm Stück Ingwerwurzel fein gehackt
225 g getrocknete chinesische Eiernudel
1 rote Paprika in Streifen geschnitten
90 g Erbsen Tiefkühlware aufgetaut
120 g Brokkoli in Röschen zerteilt
90 g Shiitakepilz in Scheiben geschnitten
2 EL Sesamsaat
225 g Wasserkastanie aus dem Glas, abgetropft und halbiert
225 g Bambussprosse aus dem Glas, abgetropft
280 g Chinakohl in Streifen geschnitten
140 g Bohnensprosse
3 Frühlingszwiebeln in Ringe geschnitten
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL Sojasauce
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst Brühe, Knoblauch und Ingwer in einem großen Topf zum Kochen bringen. Dann Nudeln, Paprika, Erbsen, Brokkoli und Pilze zufügen und alles aufkochen. Nun die Hitze reduzieren, abdecken und 5-6 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln gar sind. 

2

Unterdessen den Backofengrill auf mittlerer Hitze vorheizen. Die Sesamsaat auf einem Backblech verteilen und unter dem Grill rösten, dabei mehrmals wenden und den Sesam nicht anbrennen lassen. Anschließend in eine kleine Schüssel füllen und beiseitestellen. 

3

Wenn die Nudeln gar sind, Wasserkastanien, Bambussprossen, Chinakohl, Bohnensprossen und Frühlingszwiebeln zufügen. Wieder aufkochen, umrühren und weitere 2-3 Minuten gut erhitzen. 

4

Den Kochsud abgießen, dabei 300 ml der Brühe in einem kleinen hitzebeständigen Behälter auffangen und beiseitestellen. Die Gemüsenudeln auf 4 vorgewärmte Servierschalen verteilen. Die Sojasauce in die aufgefangene Brühe geben, vermischen und über die Gemüsenudeln gießen. Mit Pfeffer würzen und sofort servieren.