Chipolata-Würstchen mit Meerrettichcreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Chipolata-Würstchen mit MeerrettichcremeDurchschnittliche Bewertung: 3151

Chipolata-Würstchen mit Meerrettichcreme

Rezept: Chipolata-Würstchen mit Meerrettichcreme
25 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)

Zutaten

für 12 Stück
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 rote Zwiebeln (in dünne Spalten geschnitten)
2 EL brauner Zucker
3 TL Balsamicoessig
100 g Frischkäse
1 EL Meerrettichcreme
12 kleine Brötchen zum Aufbacken
100 g Rucolablatt ohne Stiele
12 Chipolata-Würstchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 220 °C vorheizen. Von dem Olivenöl 1/2 Esslöffel in einen kleinen Topf erhitzen. Die Zwiebeln und 1/2 Esslöffel Wasser dazugeben abdecken und bel mittlerer Hitze etwa 10 Minuten dünsten, bis die Zwiebeln weich sind und anfangen zu bräunen. Anschließend Zucker und Essig einrühren und ohne Deckel 3 Minuten einkochen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen und warm halten.

2

Frischkäse und Meerrettich in einer kleinen Schüssel glatt rühren.

3

Das restliche Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Würstchen darin portionsweise bei geringer bis mittlerer Hitze 6-8 Minuten braten, bis Sie gebräunt und gar sind. Anschließend herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4

In der Zwischenzeit Brötchen nach Packungsanleitung fertig backen. Noch heiß zu drei Viertel durchschneiden und mit der Meerrettichmischung bestreichen. Mit Rucola, einem Würstchen und Zwiebeln füllen.

Zusätzlicher Tipp

Wenn Chipolatas nicht erhältlich sind, kann man andere kleine dünne Würstchen verwenden.