Chorizo mit Aioli Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Chorizo mit AioliDurchschnittliche Bewertung: 41524

Chorizo mit Aioli

Chorizo sollte als spanische Spezialität beim Mediterranen Raclette auf keinen Fall fehlen.

Rezept: Chorizo mit Aioli
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Kartoffeln
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl zum Einfetten
4 Chorizo à 100 g
4 kleine rote Zwiebeln
4 grüne Peperoni
80 g Raclettekäse
80 g Manchego
Für die Aioli
5 Knoblauchzehen
3 Eigelbe
1 EL scharfer Senf
Salz
Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen250 ml Olivenöl
Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Aioli müssen alle Zutaten Zimmertemperatur haben. Den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Das Eigelb mit Knoblauch, Senf, Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut miteinander verrühren. Das Olivenöl zunächst tropfenweise, dann in größeren Portionen unter ständigem Rühren zufügen. Jede Ölzugabe muss vollständig von der Sauce aufgenommen werden, bevor man weiteres Öl hineinrührt. Zum Schluss den Zitronensaft unterrühren.

2

Die Kartoffeln in Salzwasser etwa 20 Minuten kochen. Anschließend abgießen, schälen und halbieren.

3

Das Raclettegerät anheizen und die Grillplatte mit dem Olivenöl bestreichen. Die Chorizo der Länge nach halbieren und zusammen mit halbierten Kartoffel, rohen, aber abgechälten Zwiebeln und Peperoni beidseitig auf der Grillplatte braten.

4

Den Käse in Scheiben schneiden. Wurst und Kartoffeln in die Pfännchen legen, mit Raclette-Käse und Manchego belegen und unter dem Grill gratinieren.

5

Mit dem Holzspatel aus dem Pfännchen auf den Teller schaben und mit Peperoni, Zwiebeln und der Aioli servieren.