Chorizo-Oliven-Spieße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Chorizo-Oliven-SpießeDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Chorizo-Oliven-Spieße

mit Gurke und Olivenöldip

Chorizo-Oliven-Spieße
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 Salatgurke
Meersalz
18 schwarze Oliven (ohne Stein)
18 hauchdünne Scheiben Chorizo (span. Paprikawurst)
200 ml Milch (1,5 % Fett)
Jetzt kaufen!2 EL Mandelblättchen
Pfeffer aus der Mühle
2 Scheiben Toastbrot
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Gurke schälen, längs halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen. Dann die Gurkenhälften mit Meersalz würzen und auf einem Teller beiseitesteIlen.

2

Nun je 1 Olive mit 1 Scheibe Chorizo umwickeln und ein Holzspießchen durchstecken. Die Milch mit den Mandelblättchen, etwas Meersalz und Pfeffer aufkochen und den Topf vom Herd nehmen.

3

Dann das Toastbrot entrinden, in kleine Würfel schneiden und in die heiße Milch geben. Schließlich das Olivenöl hinzufügen und das Brot mit dem Stabmixer zu einer sämigen, leicht glänzenden Sauce pürieren.

4

Zum Servieren die Gurkenhälften auf eine ovale Platte legen und die Chorizo-Oliven-Spieße in gleichem Abstand hineinstecken. Die Gurke zwischen den Spießen durchschneiden. Die Spieße mit dem noch lauwarmen Olivenöldip servieren.